Südburgenland – netter Bericht in einem Blog

Sommer – Urlaubszeit – Sauregurkenzeit, was die Berichterstattung anbelangt… ja, auch Santonina kommt momentan zu gar nichts, weil so viel los ist.

Zur Überbrückung ein Lesetipp mit schönen Fotos, die die geschilderten Reiseerlebnisse veranschaulichen, von einer Santonina nicht persönlich bekannten Bloggerin:
http://www.creativelena.com/reiseblog/zu-gast-im-wunderschonen-sudburgenland-kulinarisch-kreativ-urlaub-machen

Doch die Akteure – die sind Santonina wohlbekannt, und auch die empfohlenen Sehenswürdigkeiten, Lokale und die interessanten Kontakte.

Ergo, ein Tipp… bis Santonina endlich wieder einmal die Tasten strapaziert.

Hier noch ein Nachtrag – hab‘ die Autorin über diesen Beitrag informiert und erhielt folgende erfreuliche Antwort (und einen Vorgeschmack – wunderschöne Aufnahmen):


Vielen herzlichen Dank für Ihr Feedback! Es freut mich sehr, dass Sie mein Reiseblog über das Südburgenland derart inspiriert hat! Soeben waren wir wieder im Burgenland zu Gast; ich freue mich schon Ihnen meine neuen Beiträge schicken zu können!

Auf dieser Seite können Sie bereits alle Fotos unserer Reise sehen: https://www.flickr.com/photos/creativelena/sets/72157645858755879/

Mit herzlichen Grüßen, Elena Paschinger | Reiseblog, PR-Agentur, Tourismusberatung & Sprachdienstleistungen

Mag. (FH) Elena Paschinger“