Archiv der Kategorie: Buch

Aloisia Bischof – Traditionsbäckerei und Kulturerbe

Ein Bericht über die verdienstvolle südburgenländische Konditormeisterin Aloisia Bischof verdient Erwähnung (und auch ihr Buch über Hochzeitbräuche im Burgenland). Er wurde Ende Februar auf Steemit veröffentlicht.

https://steemit.com/deutsch/@martinamartini/aloisia-bischof-beglueckt-naschkatzen-und-wahrt-suedburgenlaendisches-kulturerbe-bildbericht

1aloisia2018_2776.JPG

Poridanda – eine Kukmirnerin erzählt

Ende 2016 erschien eine lesenswerte Biografie einer Südburgenländerin.

Paula Hoanzl aus Kukmirn hat ihre Kindheits- und Jugenderinnerungen in ihrem Buch „Poridanda“ festgehalten und hatte das Glück, von einem Bestsellerautoren entdeckt und verlegt zu werden. Diesen glücklichen Umständen verdankt die Welt Einblicke in das harte Leben und die dramatischen Ereignisse gegen Ende des zweiten Weltkrieges in einer bisher historisch noch wenig belichteten Region >> https://santonina.wordpress.com/berichte/poridanda-eine-kukmirnerin-erzaehlt/

Screenshot 2017-03-12 11.55.41

Dieser Screenshot ist ein Ausschnitt aus folgendem Bericht: https://www1.meinbezirk.at/guessing/c-leute/bestseller-autor-verlegte-buch-einer-kukmirnerin_a1960892

 

Mundart anders von den Brüdern Gigacher

Bernhard Gigacher lebt im Burgenland, stammt aus Mittelkärnten, nicht etwa aus Mittelerde… Aber Mittelkärnten ist wohl auch ein Boden für ungewöhnliche Fantasieliteratur. Mit mittelalterlichen Versmaßen und basierend auf heimischen Überlieferungen hat der gelernte Betriebswirt ein Gedichtebuch in Mundart verfasst….

Mehr darüber… https://santonina.wordpress.com/berichte/mundart-anders-brueder-gigacher/

img_2769